Das Gut Hasselburg ist eine Gutsanlage wie aus dem Bilderbuch. Schon die 300 m lange Lindenallee, die zum Torhaus der Hofanlage führt, ist beeindruckend. Hasselburg, das im 18. Jahrhundert sein heutiges Erscheinungsbild erhielt, ist aufgrund seiner Größe und architektonischen Geschlossenheit einzigartig in Schleswig-Holstein. Neben dem 1763 erbauten Torhaus gehören ein von Kavaliershäusern flankiertes Herrenhaus mit Barocksaal sowie eine Reetdachscheune zu dem denkmalgeschützten Ensemble. Mit ihren gewaltigen Ausmaßen (74 mal 24 Meter) steht in Hasselburg die größte reetgedeckte Scheune Deutschlands.

 

Dass die Gutsanlage im Herzen Ostholsteins heute nicht nur Veranstaltungsort hochklassiger Konzert- und Theaterveranstaltungen sondern auch exklusives Urlaubsdomizil ist, ist dem Zusammenwirken zweier Parteien zu verdanken: dem Kulturkreis Hasselburg e.V. und der Stahlberg Stiftung.


N E W S L E T T E R   A N M E L D U N G

 

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über Veranstaltungen, besondere Vermietungsangebote und Neuigkeiten rund um das Kultur Gut Hasselburg.
Ihre Daten werden sicher gespeichert, eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Bei Interesse registrieren Sie sich hier. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, den Versand über den Anbieter MailChimp, statistische Auswertung sowie Ihre Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.